Zum Inhalt springen

DRESDEN-concept Wissenschaftsausstellung

Kulturgut

Wie bewahren wir, was wir erhalten wollen?

Bücher, Noten, Gemälde oder Maschinen haben einen kulturellen Wert. Deshalb sollen sie aufbewahrt und geschützt werden, sodass sie für jeden und auch für die Generationen nach uns zugänglich sind. Bei dieser Aufgabe arbeiten die Dresdner Kultureinrichtungen und Forschungsinstituten eng zusammen. In der DRESDEN-concept Wissenschaftsausstellung wird gezeigt, wie die Dresdner Wissenschaftler:innen dabei vorgehen.

 

Folgende Beispiele werden dabei gezeigt:

  • Planetenuhren der Renaissance
  • Stipendienprogramm The Artist’s Advocat
  • „Gläsernen Figuren“ des Deutschen Hygiene-Museums
  • Martin Luthers Handschriften digital
  • Projekt „Sprechmaschine“
  • Stammbaum des Hauses Wettin
  • Digitalisierung der Marmorstatue des Herakles
  • Kamerastadt Dresden 1860 – 2000
  • Aus dem Alten Orient – der Sumerische Ton-Nagel
© mondsilber / Schmiedel

Mitwirkende DRESDEN-concept-Partner