Zum Inhalt springen

Finanzielle Förderung von Summer Schools

DDc Summer Schools können mit max. 15.000 Euro/DDc Summer School gefördert werden.

Folgende Kriterien müssen dazu erfüllt sein:

  • An der Organisation und Durchführung der Summer School sind die TU Dresden und mind. eine weitere DDc-Mitgliedseinrichtungen beteiligt.
  • Das Thema der Summer School adressiert i.d.R. ein interdisziplinär ausgerichtetes Forschungsthema.
  • Im Rahmen der Summer School gibt es mindestens eine öffentliche Veranstaltung zum Forschungsthema.

Wünschenswerte Aspekte sind:

  • Inhaltliche Anknüpfung an aktuelle Ausstellungen in DDc Kultureinrichtungen (Deutsches Hygiene Museum Dresden, Militärhistorisches Museum Dresden, Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Technische Sammlungen Dresden)
  • Einbindung von Postdocs der beteiligten Einrichtungen bei der Realisierung der Summer School

 

Für den Antrag sind folgende Angaben einzureichen:

  • Antragsteller:in und Ansprechpartner:in
  • Thema der DDc Summer School
  • geplanter Zeitraum
  • gewünschte Zielgruppe
  • Beschreibung der interdisziplinären Ausrichtung
  • Bisherige Mitwirkende und gewünschte DDc Kooperationspartner
  • Thema für eine Öffentliche Veranstaltung
  • Mögliche Kooperation mit einem Museum, ggf. Ausstellungsthema
  • Erläuterung des Fördermittelbedarfs

Antragstermine: jederzeit bei der DDc-Geschäftsstelle: geschaeftsstelle@dresden-concept.de