Zum Inhalt springen

DDc-Partner Fraunhofer FEP unter neuer Leitung

28.06.2021

Prof. Elizabeth von Hauff hat am 1. Juni 2021 die Leitung des Fraunhofer-Instituts für Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik (FEP) übernommen. Zeitgleich wurde sie an die Technischen Universität Dresden auf die Professur für Beschichtungstechnologien für die Elektronik am Institut für Festkörperelektronik (IFE) berufen.

Mit dieser Brückenfunktion will Professorin von Hauff die Zusammenarbeit beider DRESDEN-concept Partnereinrichtungen sowie weiterer Institute und Industriepartner stärken. Mit der gemeinsamen Berufung kann die bisherige Kooperation zwischen dem Fraunhofer FEP und dem IFE beträchtlich ausgebaut werden.

Mit Prof. Elizabeth von Hauff konnte für den Wissenschaftsstandort Dresden eine Wissenschaftlerin gewonnen werden, die auf eine internationale wissenschaftliche Laufbahn zurückblickt und neue Anknüpfungsunkte für gemeinsame Forschungsprojekte schafft. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen auf innovativen Technologien für Elektronik, Energietechnologie und Sensorik.

Zur Pressemitteilung des Fraunhofer-Instituts für Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik: https://www.fep.fraunhofer.de/de/press_media/05_2021.html

Zur Pressemitteilung der Technischen Universität Dresden: https://tu-dresden.de/tu-dresden/newsportal/news/prof-elizabeth-von-hauff-uebernimmt-den-lehrstuhl-fuer-beschichtungstechnologien-fuer-die-elektronik

© Kirsten van Santen