Zum Inhalt springen

Erster Schulklassenbesuch der DRESDEN-concept-Wissenschaftsausstellung in Weißwasser

05.04.2022

© DRESDEN-concept // Anne Kubis

Am 18. März 2022 konnten erstmalig mit einer siebten Klasse der Freien Schule Boxberg/Oberlausitz Schüler:innen bei der DRESDEN-concept-Wissenschaftsausstellung am aktuellen Ausstellungsort in der Station Weißwasser e.V. begrüßt werden.

Besonderes Interesse bekundeten die Schüler:innen vorab an ökologischen Themenfeldern. Als Experte konnte dazu Dr. Marco Neuwert vom Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung gewonnen werden, der per Videoschaltung die Fragen der Schüler:innen beantwortete.

Im Anschluss wurden die Schüler:innen in Gruppen eingeteilt und erkundeten die Outdoor-Wissenschaftsausstellung selbständig. Während der Erkundung wurden die Schüler:innen in Gruppen eingeteilt, sodass sie entweder als Gruppen oder alleine die DRESDEN-concept-Wissenschaftsausstellung besuchten. Am Ende des Rundgangs sollte jede Gruppe in einem Quiz jeweils eine Frage zu den Themen | Digitalisierung, Klima & Wasser, Kulturgut, Leben, Material und Mobilität beantworten und zeigen, wie viel Wissen sie aus dem Besuch der Wissenschaftsausstellung mitnehmen konnte.

Betreut wurde der Klassenbesuch seitens der DRESDEN-concept Geschäftsstelle von Anne Kubis und Steffi Huiqing Hu, von Professor Gerhard Rödel, dem Geschäftsführer von DRESDEN-concept sowie von Bernd Frommelt von der Station Weißwasser.

Professor Rödel: „Es war für mich eine tolle Erfahrung, die Vorstellungen und Erwartungen der Schüler:innen von Wissenschaft kennenzulernen. Besonders mit aktiver Unterstützung ist die Ausstellung eine großartige Möglichkeit, Kinder und Jugendliche neugierig auf Wissenschaft zu machen.“