Zum Inhalt springen

Exzellenz aus Wissenschaft und Kultur

  • TUD/Michael Kretzschmar

    Prof. Hans Müller-Steinhagen blickt auf 10 Jahre an der TU Dresden und DRESDEN-concept zurück

    17.07.2020

    Prof. Hans Müller-Steinhagen scheidet am 17.08. aus dem Amt als Rektor der TU Dresden. Bei seiner Bilanz der letzten 10 Jahre lobt er den Dresden-Spirit und die Zusammenarbeit im DRESDEN-concept.
  • SMWK

    Professorin Ursula M. Staudinger wird neue Rektorin der TU Dresden

    09.07.2020

    DRESDEN-concept gratuliert Professorin Ursula M. Staudinger zur offiziellen Bestellung zur Rektorin der TU Dresden. Ab 18. August trittProf. Staudinger die Nachfolge von Prof. Müller-Steinhagen an.
  • MPI-CBG / Olivier Farcy

    Internationales Forscherteam entschlüsselt Genom von Fledermaus-Arten

    22.07.2020

    Mithilfe neuester Technologien des DRESDEN-concept Genome Center konnten Wissenschaftler/innen das Genom von sechs Fledermausarten entschlüsseln und ermöglichen so weitere Forschung.
  • Jörg Simanowski

    DFG fördert Sonderforschungsbereiche an der TU Dresden mit DDc Beteiligung

    03.06.2020

    Die DFG fördert insgesamt drei SFB an der TUD. Neu eingerichtet werden zwei SFB zu den Forschungsgebieten Carbonbeton und 2D-Materialien, bei denen auch DRESDEN-concept-Partner beteiligt sind
  • Axel Spickenheuer, L IPF

    3D-Druckdokumente für Kunststoffvisiere

    Die DRESDEN-conept Wissenschaftler*innen haben in Zusammenarbeit mit der Universitätsklinik Dresden und den Städtischen Kliniken Dresden 3D-Druckdokumente für Kunststoffvisiere hergestellt, die wir Ihnen kostenlos zur Verfügung stellen.
Aktuelles

29.07.2020

Neue Mass Spec Community ermöglicht leichteren Zugang zu mehr als 20 verschiedenen Massenspektrometrie-Geräten

Aktuelles

22.07.2020

Internationales Forscherteam entschlüsselt Genom von Fledermaus-Arten

Aktuelles

17.07.2020

Prof. Hans Müller-Steinhagen blickt auf 10 Jahre an der TU Dresden und DRESDEN-concept zurück

Das ist DRESDEN-concept

DRESDEN-concept – eine weltweit einzigartige Allianz aus Wissenschaft und Kultur und Schaufenster des Wissenschaftsstandortes Dresden. Das Erschließen und Nutzen von Synergien in den Bereichen Forschung, Ausbildung, Infrastruktur und Verwaltung steht im Fokus dieser einmaligen Kooperation von Forschungs- und Kultureinrichtungen.

DRESDEN-concept bedeutet: Dresden Research and Education Synergies for the Development of Excellence and Novelty.

Die Partner koordinieren Wissenschaftsstrategie und identifizieren die Gebiete, auf denen Dresden international führt, um weltweit anerkannte Forschende für Dresden zu gewinnen. Durch die Vernetzung über die Instituts- und Fachgrenzen hinweg bietet DRESDEN-concept Forschenden einen idealen Ort für Innovation und Wissenschaft.
Kurze Wege zwischen den Partnern, die nachhaltige Nutzung von Infrastrukturen innerhalb der Allianz und die Etablierung von Forschungsschwerpunkten machen Dresden zu einem der bekanntesten Wissenschaftsstandorte.

Erfahren Sie mehr

Kommende Termine

Exzellenz aus Wissenschaft und Kultur

Im DRESDEN-concept haben sich folgende Partner mit ihren in der Region Dresden angesiedelten Instituten zusammengeschlossen: